Tutorial Variablen in NOF verwenden

Ihr könnt in NOF unter:

> Verwalten > Variablen

Eure eigenen Variablen erstellen. Dies kann Vorteile haben, wenn Ihr diese Variablen auf unterschiedlichen Seiten oft benutzt und sich etwas ändern sollte. So braucht man dann lediglich den “Wert” einer Variable ändern und schon wird deren Inhalt im gesamten Projekt von NOF automatisch richtig angezeigt.

Text-Variablen fügt man ein, indem man ein Textfeld aufzieht und dann oben im Menü unter:

> Text > Feld einfügen

die entsprechende Variable wählt. Man kann folgende Variablen wählen:

  • Datum und Zeit - System-Variablen wie: Heute-Datum, Erstell-Datum, Änderungs-Datum oder Generier-Datum der Site
  • Site und Allgemein - System-Variablen wie: Autor, Seitenanzahl, Betriebssystem, Generiert von
  • Benutzerdefinierte Variablen - Neue Variablen, die man mittels rechter Maustaste in der Ansicht > Verwalten > Variablen erstellt

Eine Text-Variable wird dann von NOF grau hinterlegt auf der Arbeitsseite dargestellt.

Unten eine Ansicht der Variablen-Verwaltung:

Variablen

Man kann auch Variablen für Verlinkungen erstellen, indem man mittels rechter Maustaste “Neue Variable” wählt, dieser einen Namen gibt und dann anstelle eines Textes eben bei “Wert” einen HTML-Code einfügt. Im Beispiel unten einen Link zu unserem Forum mit dem Ziel “_blank”, also in einem neuen Fenster.

<a href="http://www.nof-schule.de/forum/" target="_blank">NOF-Forum</a>

Variable Link

Da es sich bei einem Link eben nicht um Text handelt, sondern um HTML-Code, muss dieser auch in den HTML-Code Editor eine Textfeldes, sonst würde der Link als Text dargestellt werden.

> Textfeld doppelklicken (Cursor blinkt) > Fenster “Text-Eigenschaften” > mittlere Button oben “Textfeld” > Button ”HTML” > Button “Feld einfügen

Variable im HTML-Code Editor

Tutorials von Thomas Frei-Herrmann

diese Seite weiter empfehlen


Counter Statistik